Unser Know-how ist einer unserer Erfolgsfaktoren


Es setzt eine gehörige Portion an Aufbereitungserfahrung voraus, um jährlich aus 750.000 to Rohsand hochwertigen Quarzsand zu erzeugen.


Die Aufbereitung von Quarzsand bedeutet, sich Tag für Tag auf die unterschiedli-

chen Qualitäten der abgebauten Sande einzustellen. Die individuellen Kunden-

wünsche erfüllen wir durch das selektive Aufbringen der Sande auf unterschiedliche Nassaufbereitungssysteme. Rohsande bis zu einer Korngröße von 0,3 mm durch-

laufen somit eine andere Anlagenstruktur als Rohsande von 0,6 mm Korngröße.

Der stark schwankende Anteil an Ton- und Schwermineralien stellt zusätzliche Anforderungen an die Nassaufbereitung.


Der Quarzsand durchläuft folgende Aufbereitungsstufen: Vorabsiebung, Ent-

schlämmung durch unterschiedliche Hydrozyklonstufen, Attrition der Sande

zum Reinigen der Kornoberflächen, Klassierung in einzelne Kornfraktionen in Hydrosizern, Abtrennung der magnetischen Fremdmaterialien durch nasse Magnetseparation und Entwässerung des Endproduktes mittels Vakuumbandfilter oder Vibrationssiebmaschinen.


Die entschlämmten, klassierten und sortierten Quarzsande werden anschließend

in einer 3.000 Quadratmeter großen Halle zwischengelagert und über ein Drainagesystem entwässert.

nassaufbereitung3.png
nassaufbereitung2.png
soft.png

STROBEL NASSAUFBEREITUNG

Grundlage für höchste Qualität

fokus.png